Was ist AutomationML?

AutomationML ist ein neutrales XML basiertes Datenformat für die Speicherung von Engineering-Informationen. 

Wer steckt dahinter? Initiiert wurde AutomationML 2006 von Daimler aus der Erkenntnis, das Engineeringkosten aufgrund einer Vielzahl von Werkzeugen (heterogene Werkzeuglandschaft) signifikant durch fehlende Datenaustauschlösungen verursacht werden. Oft läuft die Übertragung von Engineering-Daten händisch ab, bestens mit Excel-Dateien oder proprietären XML-Dateien. Gemeinsam mit ABB, Siemens und einer Vielzahl weiterer Industriepartner und akademischen Einrichtungen wurde das Datenformat entwickelt und erprobt. 

Was kostet AutomationML? AutomationML ist als Datenformat kostenlos, der AutomationML e.V. entwickelt und pflegt den Standard IEC62714 als Normenserie und stellt eine Reihe von Dokumenten und Software frei zur Verfügung. 

Welche Werkzeuge unterstützen AutomationML - die Liste ist lang.

Wie erhalte ich Unterstützung? Kontakt Prof. Drath oder AutomationML Geschäftsstelle

News

Videos

5. AutomationML Nutzerkonferenz 2018

Datum: 24.10.2018-25.10.2018

Ort: Göteborg/Schweden, bei ABB

Registrierung: hier bis zum 21.09.2018

​

​

​

​

​

AutomationML Editor Einführung

Ein Kurzvideo, das die Grundfunktionen des Editors und dabei ganz nebenbei CAEX erklärt.

Die neue AutomationML Version ist als internationaler Standard released: IEC62714-1:2018

Die Erarbeitung startete 2013, eine gemeinsame Aktivität im AutomationML Verein. Jetzt sind alle internationalen Abstimmungen vollendet. Der Focus schrieb einen Artikel darüber: Artikel im Fokus. 

​

​

​

The AutomationML architecture

Ein englischer Vortrag über die Architektur von AutomationML

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK